Führerscheintests Online

Mit Freunden gemeinsam lernen

Alle Fragen für alle Führerscheinklassen

Führerscheinklassen (Fahrerlaubnisklassen): was darfst du und ab wieviel Jahren?


ab15
ab16
ab17
ab18
ab21
ab25
MOFA MA1SLT BBE A bis 25kWC1C1ECCE D1D1EDDE A unbeschränkt

Führerscheinklasse C (alt: Klasse 2)

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Vorbesitz Klasse B notwendig.


Wenn die zulässige Gesamtmasse des Kraftfahrzeuges oder Zuges mehr als 7,5 t beträgt, ist für Führer im gewerblichen Güterverkehr das Mindestalter 21 Jahre, oder 18 Jahre, wenn der Nachweis über den Erwerb der jeweils maßgeblichen Grundqualifikation nach Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz mitgeführt wird.

Du kannst schon ab 17½ Jahren deine theoretische Ausbildung starten!

Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate,die praktische Prüfung - 1 Monat vor Deinem Geburtstag abgelegt werden.

Gültig für folgende Fahrzeuge:

Kraftfahrzeuge über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse auch mit Anhänger bis 750 kg zulässige Gesamtmasse.

Theoretische Ausbildung:

  • 6 x 90 Min. Grundstoff
  • 10 x 90 Min. Zusatzstoff

Fragebogen für Theorieprüfung:

  • 525 Fragen zum Grundstoff
  • 245 Fragen zum Zusatzstoff
    insgesamt 770 verschiedenen Fragen

Praktische Ausbildung / Fahrpraxis:

  • Grundausbildung nach den Inhalten der FahrschAusbO
    die Zahl der Fahrstunden ist vom individuellen Lernfortschritt abhängig
  • Sonderfahrten (B auf C)
  • 5 x 45 Min. Überland (Landstraße)
  • 2 x 45 Min. Autobahn
  • 3 x 45 Min. bei Nacht oder Dämmerung

Theorieprüfung:

  • Fragebogen mit 37 Fragen, mit maximal 10 Fehlerpunkten

Praktische Prüfung:

  • Dauert mindestens 75 Minuten

Eingeschlossene Klassen:

Klasse C schließt die Klasse C1 ein.

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung - Der EU-Führerschein und TÜV Süd